logo

Führungen

Das Hauptgebäude und die Schatzkammer der Universität Die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg die größte und älteste Hochschule in Sachsen-Anhalt. Und viele sagen auch: die schönste. Die Uni Wittenberg wurde 1502 gegründet, die Uni Halle 1694. Vereinigt wurden die beiden vor exakt 200 Jahren. 2017 ist also nicht nur das Jahr der 500-Jahr-Feier der Reformation - Alumnus der Uni ist natürlich Martin Luther -, sondern auch das Jubiläum der Vereinigung. Unterhaltsame Einblicke in die wechselhafte Geschichte gibt bei seiner Führung durch das Traditionshaus und das Museum universitatis Uni-Kustos Dr. Michael Ruprecht.
Rundgang durch den Campus Kunst der BURG Die Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle zählt zu den großen und international agierenden Kunsthochschulen in Deutschland mit 23 Studiengängen in den Fachbereichen Kunst und Design. Der Campus Kunst ist dabei auf dem Areal der im 15. Jahrhundert errichteten Unterburg der namensgebenden Burg Giebichenstein situiert. Seit den 1920er Jahren nutzt die Kunsthochschule diesen besonderen Ort mit hervorragend ausgestatteten Ateliers und Werkstätten unter anderem für die Studienrichtungen Buchkunst, Schmuck, Bildhauerei oder Keramik. Bei unserem Besuch auf dem Campus Kunst erkunden wir neben der mittelalterlichen Architektur deswegen auch einzelne Werkstätten und erfahren mehr über die Spezifika eines Studiums an der BURG.
Rundgang durch den Campus Design der BURG Seit 1975 befindet sich der Campus Design der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle am Neuwerk 7 unweit der Saale. Das über 23.000 Quadratmeter große Areal wird von der 1903 für die Bankiersfamilie Steckner als Wohnhaus errichteten Villa dominiert. Das in einem unkonventionellen Stilmix entworfene Gebäude besticht durch eine aufwendig bearbeite Natursteinverkleidung und fantastische Details: Elemente des Jugendstils, der Neugotik und -renaissance lassen ein schlossartiges Flair entstehen und ist Zentrum des Campusses, das ehemalige Kutscherhaus ist heute Stätte des Amts für Studienangelegenheiten. Bei einem Rundgang über den Campus erkunden wir mit dem Designhaus ein Existenzgründerzentrum für Start-ups, die Zentralen Werkstätten, eine Textilmanufaktur sowie die hochschuleigene Druckerei. Das jüngste Gebäude wurde 2015 eingeweiht: die Bibliothek samt innovativer Materialsammlung, auch hier werfen wir einen Blick hinein.
Am Anfang war das Wort und Halle war der Ort (Lutherführung) Sie möchten wissen, was Halle mit Luther zu tun hat? Dann begleiten Sie den Reformator auf dieser speziellen Tour und erfahren Sie, wie die Reformation hier siegte!
Altstadtbummel Entdecken Sie die Highlights der mehr als 1.200-jährigen Händelstadt Halle bequem zu Fuß. Die Tour führt vorbei an den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Altstadt. Zudem erfahren Sie noch die eine oder andere amüsante, spannende oder informative Geschichte über die Bewohner der Händelstadt von damals und heute.
Führung durch die Zoologische Sammlung der Uni 39 Sammlungen beherbergt die die Universität Halle unter ihrem Dach. Viel darunter mit weltweiter Bedeutung. Die Zoologische Sammlung mit ihren ungefähr zweieinhalb Millionen Präparaten, mehreren tausend Typusexemplaren, fast einem Dutzend ausgestorbener Tierformen, vielen faunistischen Erst- oder Seltenheitsnachweisen und wissenschaftshistorisch einmaligen Präparaten aus einer über 230jährigen Geschichte zieht jedes Jahr eine große Anzahl an wissenschaftlichen Gästen an. Kustodin Dr. Karla Schneider und Museumspädagogin Arila Perl führen durch das Haus.