logo

Digitale Fotografie und Bildbearbeitung: Workshop der Volontäre des Bundesverbandes Hochschulkommunikation

Datum: Donnerstag, 21. Februar 2013 und Freitag, 22. Februar 2013

Zeit: Am 21.02 von 10:30 – 18:00 Uhr und am 22.02 von 9:00 – 16:00 Uhr

Ort: Hochschule für Bildende Künste Braunschweig, Gebäude 21, Räume 005 und 107
Johannes-Selenka-Platz 1, 38118 Braunschweig

Thema: Digitale Fotographie und Bildbearbeitung

Referent: Ulf Dahl (Fotograf)

Organisatoren: Andrea Radtke, Ann-Katrin Heimbuchner und Susanne Schneider (Vorstand des Volo-Netzwerks)

Maximale Teilnehmerzahl: 18  

 

Wie entsteht ein gutes Foto? Wie kann ich Bilder schnell bewerten, bearbeiten und in den Publikationen meiner Hochschule einsetzen? Wie kommt man zu einer klaren und überzeugenden Bildsprache?  

Der Workshop richtet sich an alle Volontärinnen und Volontäre, die Mitglieder im Volo-Netzwerk des Bundesverbandes Hochschulkommunikation sind. Ziel des Workshops ist es, über das „Trainig on the job“ hinaus anwendungsnahe Tipps und Tricks für den Berufsalltag in der Hochschulkommunikation zu vermitteln. Bei einer Umfrage unter den Volontärinnen und Volontären hat sich herausgestellt, dass ein großes Interesse daran besteht, mehr zum Thema „Fotografie und Bildbearbeitung“ zu lernen.  

Während der erste Tag des Workshops für Vortrag und Übungen rund um das Thema Fotografie genutzt wird, können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer am zweiten Tag die Fotos mithilfe von Adobe Photoshop bearbeiten. Der Schwerpunkt des Workshops liegt auf praktischen Übungen.  

Der Referent: Ulf Dahl ist erfahrener Fotograf und Dozent an der Akademie für Publizistik in Hamburg. Er vermittelt dort seit Jahren die Grundlagen der digitalen Fotographie und Bildbearbeitung an Zeitungs- und Zeitschriftenvolotäre.  

Hier geht es zur Anmeldung.