logo

Krisenkommunikation

Ob "Xaver", Jahrtausendhochwasser oder Plagiate - Krisenkommunikation ist an den Hochschulen und Universitäten an vielen Stellen gefragt. Dabei sind definierte Abläufe, Krisen(kommunikations)pläne und Strukturen mitten in der Krise oftmals die halbe Miete aus dem Chaos. Auf Initative der Fachhochschule Kiel wurde im Mai 2014 eine Projektgruppe "Krisenkommunikation" in der IQ_HKom gegründet. Hier stehen neben einer beispielhaften Krisenbewältigung selbst auch Vorbereitungsstrategien sowie Chancen, die sich in der Kommunikation nach der Krise ergeben können, im Mittelpunkt.

Weitere Informationen

Die Einladungen zum Arbeitskreis sowie weitere Informationen erhalten Mitglieder nach dem Login.

Vortagung in Kostanz

Das Thema Krisenkommunikation wurde bei der Vortagung der IQ_HKom im Rahmen der Jahrestagung des Bundesverbands Hochschulkommunikation unter der Überschrift „Krisenkommunikation aus der Schublade - Hochschulkatastrophen vorbauen“ weiterentwickelt. Die Ergebnisse finden sich im Archiv der Vortagungen im Jahr 2014.