logo

Der Arbeitskreis der Kunst- und Musikhochschulen

Hochschulen, deren Zugang durch künstlerische Aufnahmeprüfungen geregelt wird, bedürfen zum Teil anderer Kommunikationsmaßnahmen und -inhalte als beispielsweise Fachhochschulen oder Technische Universitäten. 

Der Arbeitskreis der Kunst- und Musikhochschulen im Bundesverband Hochschulkommunikation e.V. ist ein Zusammenschluss der Kommunikatoren aller staatlichen und staatlich anerkannten Kunst- und Musikhochschulen (im Sinne der Hochschulrektorenkonferenz), die im Bundesverband Hochschulkommunikation organisiert sind. 

Die Mitglieder treffen sich jährlich im Frühjahr zu einer Tagung, bei der Themen diskutiert und Strategien abgestimmt werden. Auch die Jahrestagung des Bundesverbandes Hochschulkommunikation bietet dem Arbeitskreis ein Forum.

Kommunikatorinnen und Kommunikatoren von künstlerischen Fakultäten an sonstigen Hochschulen sowie von österreichischen und schweizerischen Hochschulen sind als Gäste herzlich willkommen.

Mitglieder des Arbeitskreises finden hier die Unterlagen und Protokolle unserer Treffen und Tagungen (Anmeldung erfoderlich!).

 

Sprecher des Arbeitskreises:
Jesco Heyl
Leiter Kommunikation und Medien
Hochschule für Bildende Künste Braunschweig
Tel.: +49 531 391 9123
j.heyl(at)hbk-bs.de

 

Stellvertretende Sprecherin:
Meike Giebeler
Mitarbeiterin des Rektorats für Öffentlichkeitsarbeit und Qualitätsmanagement
Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig
Tel.: +49 341 2135 133
giebeler(at)hgb-leipzig.de

 

(Amtszeit: März 2016 – März 2018)