Wir bringen Hochschulen ins Gespräch.

Online-Tagung des Bundesverbandes am 23. und 24. November

Der Bundesverband Hochschulkommunikation bietet seinen Mitgliedern am 23. und 24. November 2020 eine Onlinetagung zum Thema "Hochschulkommunikation in Corona-Zeiten: Ausnahmezustand oder neue Normalität?"

Symbolbild Tagung

Symbolbild Tagung

Auf unserer Online-Tagung am 23. und 24. November 2020 wollen wir die Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie auf die Hochschulkommunikation aus sehr verschiedenen Blickwinkeln beleuchten. Die Einzigartigkeit dieser globalen Krise bringt es mit sich, dass wir alle zu Expertinnen und Experten auf ganz unterschiedlichen Gebieten der Krisenbewältigung geworden sind.
Es zeichnet unseren Verband aus, dass wir uns offen kollegial zu unseren Erfolgen und Misserfolgen austauschen und so viel von dieser Expertise weitergeben. Das wollen wir auch auf unserer Online-Tagung so handhaben. Alle Mitglieder wurden um die Einreichung von Vorschlägen für kurze Impulsbeiträge zu Themen, welchen Herausforderungen die Hochschulkommunikation in Corona-Zeiten ausgesetzt war, welche Lösungsansätze gewählt wurden, welche erfolgreich waren und welche besser nicht zu empfehlen sind, gebeten. Der Vorstand wird bis zu fünf Themen auswählen, die in jeweils zehnminütigen Impulsvorträgen vorgestellt und dann gemeinsam diskutiert werden.

Programm und Anmeldung