Wir bringen Hochschulen ins Gespräch.

Symbolbild Mitglieder @bvhkom

Mitglieder und Mitglied werden

Unsere mehr als 1.550 Mitglieder

... sind die Kommunikationsverantwortlichen, Pressereferent*innen und Marketingbeauftragten von Universitäten, Fachhochschulen, Kunst-, Musik- und Sporthochschulen sowie Dualen und Privaten Hochschulen. Sie sind in der zentralen Kommunikation direkt bei der Hochschulleitung angesiedelt oder kommunizieren für Cluster, Fakultäten bzw. Fachbereiche, Institute oder Zentren.

Sie entwickeln die Kommunikationsstrategie ihrer Einrichtungen und sind die Ansprechpartner*innen für Pressearbeit und Medien. Sie organisieren Veranstaltungen für die Öffentlichkeit und helfen, diese bekannt zu machen. Sie verantworten die zentralen Webseiten ihrer Hochschulen und die Präsenz im Social Web. Sie gestalten das visuelle Erscheinungsbild (Corporate Design) und entwickeln Instrumente für die interne Kommunikation. Sie sind für Marketing zuständig und pflegen die Schnittstellen zu wichtigen Einrichtungen in ihren Hochschulen.

Wer kann Mitglied werden?

  • Einzelmitgliedschaften
    Mitglied des Bundesverbandes Hochschulkommunikation können Personen werden, die hauptberuflich als Pressesprecher*in  bzw. als Kommunikationsbeauftragte oder -beauftragter einer Hochschule angestellt sind.
    Die Kosten für eine Einzelmitgliedschaft betragen 150 Euro jährlich.
  • Organisationsmitgliedschaften
    Hochschulen können ordentliche Mitglieder werden und ihr*ihre Pressesprecher*in bzw. ihrer Kommunikationsbeauftragten oder ihrem Kommunikationdbeauftragten der Hochschule die Mitgliedschaft sowie die entsprechenden Rechte und Pflichten übertragen. Sie haben die Möglichkeit, mehrere Kommunikationsbeauftragte anzumelden. Der Beitrag beträgt in diesem Fall 350 Euro für bis zu fünf Kommunikationsbeauftragte, für jede weitere Person werden zusätzlich 50 Euro erhoben.
  • Volontär*innen zahlen während ihrer Ausbildung keine Beiträge. Wir empfehlen, sie kostenfrei über die Organisationsmitgliedschaft anzumelden, sie können aber die Mitgliedschaft auch einzeln beantragen.
  • Assoziierte Mitglieder können auf Antrag ehemalige Mitglieder, Mitglieder  im Ruhestand (Alumni) oder in der Elternzeit, sowie Kommunikationsbeauftragte von außeruniversitären Forschungseinrichtungen und hochschulnahen Einrichtungen werden.
    Assoziierte Mitglieder mit Ausnahme der Alumni zahlen 150 Euro pro Kalenderjahr. Alumni zahlen 30 Euro.
  • EUPRIO: Kommunikationsbeauftragte, die an einer Hochschule außerhalb Deutschlands tätig sind, erhalten auf Antrag den Status „Assoziiertes Mitglied“. Für sie entfällt der Beitrag, sofern eine Mitgliedschaft bei EUPRIO besteht.

Wie kann ich Mitglied werden?

Bitte füllen Sie den Mitgliedsantrag aus und schicken Sie den unterschriebenen Ausdruck per E-Mail an den:

Bundesverband Hochschulkommunikation e. V.
Mitgliederverwaltung
info(at)bundesverband-hochschulkommunikation.de

 

Änderungsantrag
Beitragsordnung