Wir bringen Hochschulen ins Gespräch.

Symbolbild Volo-Netzwerk @bvhkom

Netzwerk der Volontärinnen und Volontäre

Das "Volo-Netzwerk" ist eine Initiative der Volontärinnen und Volontäre der Hochschulpressestellen in Deutschland. Es vernetzt den Nachwuchs der Hochschulpressestellen und bietet Gelegenheit, Erfahrungen und Ideen zur optimalen Gestaltung der Ausbildung auszutauschen. Die ausgebildeten Volontärinnen und Volontäre bilden als Alumni das Kompetenz-Team des Volo-Netzwerks.

Mit der Förderung des Nachwuchses leistet der Bundesverband Hochschulkommunikation einen Beitrag zur stetigen Qualitätssicherung und Professionalisierung des Berufsstandes. Einmal im Jahr findet in Zusammenarbeit mit PRO Wissenschaft e.V. ein Workshop statt, der sich vor allem an Volontärinnen und Volontäre richtet. Außerdem nehmen die Volontärinnen und Volontäre seit 2007 an der Jahrestagung des Bundesverbandes Hochschulkommunikation teil.

Der Bundesverband hat einen Leitfaden für die Ausbildung von Volontären in Hochschulpressestellen erstellt. Der Leitfaden legt verbindliche Ausbildungsziele fest.

Alle Volontärinnen und Volontäre von Hochschulpressestellen können Mitglieder des Netzwerks werden, eine formlose Anmeldung reicht. Während des Volontariats ist die Mitgliedschaft kostenfrei.

Volosprecher*innen

Amanda Shala ©Johannes-Lesser

Amanda Shala

Hochschule München
amanda.shala(at)hm.edu
+ 49 89 1265 1920


Amanda Shala ist seit Juli 2020 Volontärin an der Hochschule München und seit Mai 2021 Koordinatorin des Volo-Netzwerks. Sie hat British and American Studies und Geschichte sowie Literaturwissenschaft mit Schwerpunkt Englischsprachige Literaturen und Kulturen an der Universität Konstanz studiert.


Niklas Keller ©UHH/Lutsch

Niklas Keller

Universität Hamburg
niklas.keller(at)uni-hamburg.de
+49 40 42838 6456


Niklas Keller ist seit Oktober 2020 Volontär an der Universität Hamburg und seit Mai 2021 Koordinator des Volo-Netzwerks. Er hat Angewandte Medien- und Kommunikationswissenschaft an der Technischen Universität Ilmenau und Medien- und Kommunikationsmanagement an der Hochschule Macromedia in Köln studiert. 


Julia Gollan

Julia Gollan

Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle
gollan(at)burg-halle.de
+49 345 7751 518

 


Julia Gollan ist seit Januar 2020 Volontärin an der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle und seit August 2020 Koordinatorin des Volo-Netzwerks. Sie hat Anglistik an der Universität Leipzig und Medien- und Kommunikationswissenschaften an der Martin-Luther Universität Halle-Wittenberg studiert.


Empfehlungen zum Hochschul-PR Volontariat

Die Initiative Qualität von Hochschulkommunikation hat in einem Verbundprojekt Standards zur Volontariats-Ausbildung in Hochschul-Kommunikationseinrichtungen definiert. 

Dabei wurden

verabschiedet.

Fragen dazu beantwortet der Vorstand des Volo-Netzwerks bzw. der  Vorstand des Bundesverbands Hochschulkommunikation.

Workshops

Jedes Jahr organisieren wir einen Workshop von Volontär*innen.

Übersicht vergangener Workshops
 

  • 2019: Content Marketing
  • 2018: Storytelling
  • 2017: Mobile-Reporting
  • 2016: Storytelling (Hochschule Niederrhein – Krefeld) 
  • 2015: Datenjournalismus (Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft - Alfter)
  • 2013: "Digitale Fotografie und Bildbearbeitung" Hochschule für Bildende Künste Braunschweig (21.-22.02.2013)
  • 2012: "PR-Konzepte und Kommunikationsplanung" Universität Heidelberg (23.-24.02.2012)
  • 2011: "Pressefotografie in Theorie und Praxis" Universität Hohenheim (10.-11.3.2011)
  • 2010: "Online-Journalismus und PR 2.0" Universität Bamberg (18.-19.2.2010)
  • 2009: "Krisenkommunikation" Bremerhaven
  • 2008: "Presserecht" Karlsruhe

Nach oben