Wir bringen Hochschulen ins Gespräch.

Symbolbild Vorstand @bvhkom

Vorstand und Geschäftsverteilung

Julia Wandt

VORSITZENDE

Julia Wandt

Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
julia.wandt(at)zv.uni-freiburg.de
+49 761 203-98576


Julia Wandt ist seit Februar 2021 im Rektorat der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg für den Geschäftsbereich Wissenschaftskommunikation und Strategie verantwortlich. Von Februar 2010 bis 2021 war sie Leiterin der Stabsstelle Kommunikation und Marketing sowie Pressesprecherin der Universität Konstanz. Vor ihrem Wechsel nach Konstanz war sie von Juni 2002 bis Januar 2010 Beauftragte für Kommunikation und Marketing der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Georg-August-Universität Göttingen. Auch ihr Studium mit den Schwerpunkten Medien- und Kommunikationswissenschaft sowie Betriebswirtschaftlehre, insbesondere Marketing, schloss Julia Wandt an der Universität Göttingen ab.

Im Vorstand ist sie zuständig für die Vertretung des Vereins nach außen (Vorsitz und gesetzliche Außenvertretung). Zu ihren Aufgaben in enger Zusammenarbeit mit dem Gesamtvorstand gehören die strategische Ausrichtung des Bundesverbands und politische Stellungnahmen. Sie ist Ansprechperson bei Medienanfragen, für Außenkontakte und verantwortlich für die Programmplanung der Jahrestagung.


Ralf Garten

STELLVERTRETENDER VORSITZENDER

Ralf Garten

Hochschule Osnabrück
r.garten(at)hs-osnabrueck.de
+49 541 969 2177


Ralf Garten ist seit 1999 an der Hochschule Osnabrück im Geschäftsbereich Kommunikation tätig und verantwortet dort die Bereiche Online-Redaktion, Netzwerke und Politische Öffentlichkeitsarbeit. Er studierte auf Diplom Allgemeinen Maschinenbau (HS Osnabrück) sowie den Masterstudiengang Corporate Publishing (Universität Leipzig). Von 1995 bis 1999 war er im Fachgebiet Finite Elemente Methoden (FEM) an der HS Osnabrück in Forschung und Lehre tätig und wechselte anschließend in die Hochschulkommunikation.

Im Vorstand ist er zuständig für das Ressort Verbandmanagement und Mitgliederservice. Er wird sich der Weiterentwicklung der Tagungs- und Veranstaltungskonzepte widmen und die Zuständigkeit für Finanzen übernehmen.


Monika Landgraf - Foto: Gabi Zachmann

STELLVERTRETENDE VORSITZENDE

Monika Landgraf

Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
monika.landgraf(at)kit.edu
+49 721 608 41150


Monika Landgraf leitet die Abteilung Gesamtkommunikation und ist Pressesprecherin des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT). Nach ihrem Studium der Diplom-Journalistik an der Ludwig-Maximilians-Universität München arbeitete sie als freie Journalistin beim Bayerischen Rundfunk, hauptsächlich für Umwelt- und Verbraucherthemen. 1992 ging sie als Fachreferentin für Hörfunk zur Bayerischen Landeszentrale für neue Medien in München und wechselte 2007 nach Karlsruhe ans KIT.

Im Vorstand ist sie zuständig für das Weiterbildungsangebot des Bundesverbandes und Ansprechperson für Volontär*innen – Zu ihren Aufgaben gehört auch die Kommunikation zu außeruniversitären Einrichtungen.


Jan Meßerschmidt - Foto: Till Junker

STELLVERTRETENDER VORSITZENDER

Jan Meßerschmidt

Universität Greifswald
jan.messerschmidt(at)uni-greifswald.de
+49 3834 420 1150


Jan Meßerschmidt ist seit 2008 Pressesprecher in der Stabstelle Hochschulkommunikation der Universität Greifswald. Nach dem Studium der Politikwissenschaft mit anschließendem Forschungsstudium in Leipzig und Greifswald wechselte er in den Journalismus. Zunächst gehörte er zum Aufbauteam eines privaten Radiosenders. Später arbeitete er als  freier Hörfunkjournalist für den Norddeutschen Rundfunk und andere ARD-Stationen. Seine Berichtsschwerpunkte vor dem Wechsel an die Universität Greifswald waren Wissenschaft und Kultur.

Im Vorstand ist er zuständig für Themenentwicklung und Konfliktberatung – Ziel ist der Aufbau einer Clearingstelle bzw. einer Ombudsperson zu Fragen der Governance, Compliance und Leitlinien für gute Wissenschaftskommunikation – Zu seinen Aufgaben gehört unter anderem auch die Pflege und inhaltliche Weiterentwicklung der Internetseiten des Verbandes.


Katja Bär ©Stefanie Eichler

STELLVERTRETENDE VORSITZENDE

Katja Bär

Friedrich-Schiller-Universität Jena
katja.b.baer(at)uni-jena.de
+49 3641 9 401 401


Katja Bär verantwortet seit Februar 2019 als Leiterin der Abteilung Hochschulkommunikation die strategische Kommunikation der Friedrich-Schiller-Universität Jena. Zuvor führte sie von 2011 bis 2019 die Abteilung Kommunikation und Fundraising der Universität Mannheim. Mit ihren Teams wurde sie mehrfach für PR- und Fundraisingkampagnen ausgezeichnet. Sie studierte Geschichte und Sprachen in Mannheim und Heidelberg und Classics in Cambridge.

Im Vorstand ist sie zuständig für politische Stellungnahmen, strategische Verbandsentwicklung und die Mit-Zuständigkeit Finanzen.


Tabea Steinhauer ©Katja Marquard

STELLVERTRETENDE VORSITZENDE

Tabea Steinhauer

Ruhr-Universität Bochum
tabea.steinhauer(at)uv.rub.de
+49 234 32 29328


Tabea Steinhauer ist seit 2016 Social-Media-Managerin im Dezernat Hochschulkommunikation an der Ruhr-Universität Bochum. Vorher absolvierte sie dort ab 2013 ihr Volontariat und war für ein Jahr für Eventkonzeption, -planung und -PR in der Wissenschaftskommunikation zuständig. Nach ihrem Bachelor in Sozialwissenschaft, schloss sie 2019 ihren Master in Arbeitssoziologie an der Ruhr-Uni Bochum ab.

Zu ihren Aufgaben gehört  die thematische und zielgruppenspezifische Stärkung der Kommunikation über die Kanäle des Verbands, unter anderem Social Media.


Assoziierte Mitglieder des Vorstands

Matthias Fejes

Matthias Fejes

Technische Universität Chemnitz+
matthias.fejes(at)verwaltung.tu-chemnitz.de
+49 371 531 32026


Matthias Fejes ist seit 2017 Stellvertretender Pressesprecher an der TU Chemnitz und dort verantwortlich für den Bereich "Crossmedia". Zuvor arbeitete er in gleicher Funktion an der Philipps-Universität Marburg. Volontiert hat der an der FernUni in Hagen. In dieser Zeit koordinierte er gemeinsam mit zwei Volontärs-Kolleginnen das Volo-Netzwerk des Bundesverbandes Hochschulkommunikation. Seit 2017 leitet er die IQ Social Media, zunächst kommissarisch, später gemeinsam mit Anna Bremen (RWTH Aachen). In dieser Zeit entstanden auch die Social Media Guidelines für Mitglieder des Bundesverbandes. Studiert hat er Germanistik und Kulturwissenschaft in Bayreuth.

Assoziiertes Mitglied des Vorstandes ist er seit Mai 2018 in seiner Funktion als Sprecher der Initiative Qualität für Hochschulkommunikation (IQ_HKom), unter deren Dach sich alle Projektgruppen bündeln, die sich inhaltlich mit einem Kommunikationsthema auseinandersetzen. Ziel ist dabei immer, die Qualität in der Hochschulkommunikation zu steigern und den Weg für andere Hochschulen zu ebnen, beispielsweise durch die Erarbeitung von Handreichungen und Leitfäden zu diversen Themen der Wissenschafts- und Hochschulkommunikation.


Martha (Molly) Ihlbrock ist die Leiterin Unternehmenskommunikation und Marketing an der privaten Wirtschaftshochschule ESMT Berlin. Seit 2004 ist sie im Bereich Kommunikation an der ESMT tätig und war während dieser Zeit maßgeblich am internationalen Wachstum der Business School beteiligt. Sie ist für die internationale und nationale Pressearbeit sowie für das Brand Marketing, die Online- und Social-Media-Kommunikation und Veranstaltungen verantwortlich. Molly studierte englische Literatur am Birmingham-Southern College sowie Gesellschafts- und Wirtschaftskommunikation an der Universität der Künste Berlin.

Seit 2018 Sprecherin des Arbeitskreises Private Hochschulen


Jesko Heyl

Jesco Heyl

Hochschule für Bildende Künste Braunschweig
j.heyl(at)hbk-bs.de
+49 531 391 9123


Jesco Heyl leitet seit 2008 das Referat Presse und Kommunikation der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig. In dieser Funktion ist er gleichermaßen verantwortlich für die Kommunikation der Hochschule nach innen und außen wie für das Marketing. Zudem ist er Sprecher der Hochschule. An der Universität Hannover studierte er Politische Wissenschaft, Soziologie und Sozialpsychologie. Anschließend war er als freier Kultur-Journalist für zahlreiche Print- und Hörfunkmedien tätig, unter anderem für den Deutschlandfunk und den Norddeutschen Rundfunk.

Seit 2010 ist Jesco Heyl Sprecher der Projektgruppe Studieninformationsportale.


Kerstin Lauer

Kerstin Lauer

Hochschule der Medien Stuttgart
lauer(at)hdm-stuttgart.de
+49 711 8923 2020


Kerstin Lauer ist seit 1999 Pressesprecherin der Hochschule der Medien in Stuttgart. Dort hat sie den Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit aufgebaut. Erste Erfahrungen in der Kommunikation hat die Diplom-Übersetzerin und Referentin für Unternehmenskommunikation als selbständige PR-Redakteurin gesammelt. Zuvor war sie unter anderem im Vertrieb, als Lektorin und Übersetzerin tätig.

Seit Januar 2012 ist Kerstin Lauer "national representative" der deutschen Hochschulen im Steering Committee von EUPRIO


Marita Müller

Marita Müller

Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg

marita.mueller(at)b-tu.de
+49 355 69 3206


Dr. Marita Müller leitet seit 1996 die Stabsstelle Kommunikation und Marketing der BTU Cottbus-Senftenberg, in der neun Kolleg_innen arbeiten. Nach der Promotion in Politikwissenschaft zur Entstehung des spanischen Parteiensystems schloss sich ein zweijähriges Volontariat in der Presse und Öffentlichkeitsarbeit der Stadt Freiburg an. Es folgten Hospitanzen beim WDR und der Generalverwaltung der Max-Planck-Gesellschaft in München, Auslandsaufenthalte im PR Department der University of Virginia (USA), der University of Cardiff der Queen Margaret University in Edinburgh (UK).

Seit 2019 ist Marita Müller Deputy Representative Deutschland im Steering Committee von EUPRIO.


Julia Gollan

Julia Gollan

Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle
gollan(at)burg-halle.de
+49 345 7751 518

 


Julia Gollan ist seit Januar 2020 Volontärin an der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle und seit August 2020 Koordinatorin des Volo-Netzwerks. Sie hat Anglistik an der Universität Leipzig und Medien- und Kommunikationswissenschaften an der Martin-Luther Universität Halle-Wittenberg studiert.


Amanda Shala ©Johannes-Lesser

Amanda Shala

Hochschule München
amanda.shala(at)hm.edu
+ 49 89 1256 1920


Amanda Shala ist seit Juli 2020 Volontärin an der Hochschule München und seit Mai 2021 Koordinatorin des Volo-Netzwerks. Sie hat British and American Studies und Geschichte sowie Literaturwissenschaft mit Schwerpunkt Englischsprachige Literaturen und Kulturen an der Universität Konstanz studiert.


Niklas Keller ©UHH/Lutsch

Niklas Keller

Universität Hamburg
niklas.keller(at)uni-hamburg.de
+49 40 42838 6456


Niklas Keller ist seit Oktober 2020 Volontär an der Universität Hamburg und seit Mai 2021 Koordinator des Volo-Netzwerks. Er hat Angewandte Medien- und Kommunikationswissenschaft an der Technischen Universität Ilmenau und Medien- und Kommunikationsmanagement an der Hochschule Macromedia in Köln studiert.